Die Geschichte, die uns bewegt und unser Leben erfüllt, erzählt von Jesus von Nazareth. Was uns daran tief berührt, ist die Liebe und Barmherzigkeit Gottes, die in Jesus für uns fassbar geworden ist. Jesus wurde als Sohn Gottes ganz Mensch wie wir es sind. Das Kreuz an dem er starb, steht für die vergebende Liebe, mit der Gott uns umgibt. Er zeigt uns damit seine Zuverlässigkeit und Treue, so dass wir jetzt und für immer auf seine Unterstützung zählen können.
 

Der Gottesdienst am Sonntag ist eine Zeit, in der wir mit Lobpreis, Gebet, Abendmahl und Predigt die Geschichte Jesu wiedererzählen und Dank und Preis ausdrücken. Gottesdienst fängt für uns da an und fliesst über zu täglichem Dienst an Gott und Menschen.

 

Wir sind eine Familie. Mit gegenseitiger Fürsorge, Ermutigung, Tröstung und Hilfe unterstützen wir einander und geben einander Kraft. Die Bibel, von Gott inspiriert, hat eine Sonderstellung in unserem Familienleben als Ratgeber und Führer für den Umgang miteinander. Der Heilige Geist befähigt uns danach zu leben.

 

Wir möchten mit anderen Menschen die Freude und Liebe teilen, die wir mit Gott erfahren haben. Wie wir berührt und bewegt worden sind, so glauben wir, werden auch andere Menschen bewegt. Es gibt viel Schmerz und Leid in der Welt, die durch Gottes Liebe überwunden werden können. Gott gibt uns einen Lichtblick inmitten von Leid und zeigt uns eine bessere Seite des Lebens, die alles andere übertrifft und Heilung anbietet.

 

Sind Sie auch ein Mensch, der an Gott interessiert ist?

Nehmen Sie Kontakt auf mit uns – wir freuen uns darauf!